Umsteiger Bus auf LKW:

Informationen:
Wer eine Fahrerlaubnis der Klasse D besitzt und dazu die Fahrerlaubnis C neu erwerben möchte, um gewerblich zu fahren, benötigt unter bestimmten Voraussetzungen, im Rahmen der beschleunigten Grundqualifikation nur eine Schulung von 35 Stunden zu je
60 Minuten, von denen 2,5 Stunden auf das Führen eines LKW entfallen müssen. Die Schulung schließt mit einer 45-minütigen Prüfung vor der zuständigen IHK ab.
Hierzu und über etwaige Ausnahmeregelungen und Übergangsvorschriften nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf.

Ausbildungsinhalte:
+ Ladungssicherung
+ Vorschriften im Güterverkehr
+ Risiken des Straßenverkehrs und Arbeitsunfälle (Schwerpunkt LKW)
+ Einschätzung der Lage bei Notfällen (Schwerpunkt LKW)
+ Verhalten, das zu einem positiven Image des Unternehmens
beiträgt
+ Wirschaftliches Umfeld des Güterverkehrs

Umsteiger LKW auf Bus:

Informationen:
Wer eine Fahrerlaubnis der Klasse C besitzt und dazu die Fahrerlaubnis D neu erwerben möchte, um gewerblich zu fahren, benötigt unter bestimmten Voraussetzungen, im Rahmen der beschleunigten Grundqualifikation nur eine Schulung von 35 Stunden zu je
60 Minuten, von denen 2,5 Stunden auf das Führen eines Bus entfallen müssen. Die Schulung schließt mit einer 45-minütigen Prüfung vor der zuständigen IHK ab.
Hierzu und über etwaige Ausnahmeregelungen und Übergangsvorschriften nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf.

Ausbildungsinhalte:

+ Sicherheit und Komfort der Fahrgäste
+ Sicherheit der Ladung

+ Vorschriften im Personenverkehr + Risiken des Straßenverkehrs und Arbeitsunfälle (Schwerpunkt Bus)

+ Einschätzung der Lage bei Notfällen (Schwerpunkt Bus)