Bildungsziel

  • Praxisnahe Ausbildung von Kraftfahrer/innen im Güterverkehr inkl. dem Erwerb der Fahrerlaubnisklassen C/CE sowie der notwendigen Schulung zum gewerblichen Fahren und vielen weiteren Inhalten aus dem Bereich Güterverkehr.
  • Teilabschluss / berufsanschlussfähige Teilqualifikation (TQ 1) der Berufsausbildung “Berufskraftfahrer/in

Die Teilnahme an der Maßnahme ermöglicht dem/der Teilnehmer/in in Verbindung mit weiteren standardisierten Teilqualifikationen einen Berufsabschluss zum/zur Berufskraftfahrer/in zu erwerben.

 

Zielgruppe
Zukünftige Kraftfahrer/innen, die eine Beschäftigung im Güterverkehr anstreben.

Voraussetzungen

  • Besitz der Fahrerlaubnisklasse B
  • ein Mindestalter von 21 Jahren
  • ausreichende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
 

Inhalte

  • Erste Hilfe
  • Führerschein Kl. C/CE inkl. Zusatzqualifikationen
  • beschleunigte Grundqualifikation
  • Perfektionstraining
  • Ladungssicherung
  • Gefahrgutausbildung ADR Basis
  • Gabelstaplerausbildung
  • Ladekranausbildung
  • Arbeits- und Tarifrecht im Güterverkehr
  • Beförderung/Routenplanung Güterverkehr
  • Technik und Instandhaltung
  • Praktikum

Dauer

6 Monate
(inkl. 8-wöchigem Praktikum)